Naturschutz-Zentrum Dammer Berge e.V.

Am 01. Mai 1995 wurde unter Leitung der NABU-Kreisgruppe Vechta e.V. das Naturschutz-Zentrum Dammer Berge gegründet. In dieser Form leistete es über 15 Jahre erfolgreiche Naturschutz- und Bildungsarbeit.

 

Im Dezember 2010 gründete sich der inzwischen eigenständige Verein  "Naturschutz-Zentrum Dammer Berge e.V.", der seither v. a. auf dem Gelände des Naturschutz-Zentrums diese Arbeit weiterführt. 

 

Ein Highlight ist die vereinseigene Vogelpräparate-Sammlung der NABU-Kreisgruppe, die als "Piep-Show" öffentlich präsentiert wird und die unsere heimische Artenvielfalt zeigt. Hauptsächlich stammen die 400 Präparate von Wilhelm Purrnhagen, einem Oldenburger Urgestein der Vogelkunde, die er als Schenkung der NABU Kreisgruppe überließ. 

 

Zur Homepage vom  Naturschutz-Zentrum Dammer Berge e.V.