Kobolde der Nacht - Fledermäuse

im Zitadellenpark, Vechta am 1. Sept. 2011

Bei der Fledermausexkursion im Zitadellenpark erfahren die Teilnehmer Interessantes über die „Kobolde der Nacht“, z. B. die Breitflügelfledermäuse. Diese sind verhältnismäßig groß und haben eine Spannweite von rund 36 Zentimetern. Foto: NABU
Bei der Fledermausexkursion im Zitadellenpark erfahren die Teilnehmer Interessantes über die „Kobolde der Nacht“, z. B. die Breitflügelfledermäuse. Diese sind verhältnismäßig groß und haben eine Spannweite von rund 36 Zentimetern. Foto: NABU

 

Pressemitteilung   NABU Ortsgruppe Vechta

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

Vechta   Anlässlich der 15. Europäischen Fledermausnacht führt die Ortsgruppe Vechta des Naturschutzbundes (NABU) in Kooperation mit dem „Museum im Zeughaus“ am Donnerstag, 1. September, eine Fledermausexkursion durch. Für diese Veranstaltung wurde ein besonders attraktiver Ort ausgewählt: der Zitadellenpark in Vechta. Beginn ist um 20 Uhr vor dem „Museum im Zeughaus“, Zitadelle 15.

 

Der Leiter der Exkursion, NABU-Bezirksgeschäftsführer Rüdiger Wohlers aus Oldenburg, wird die ansonsten für das menschliche Ohr nicht hörbaren Ultraschalllaute der Fledermäuse mittels spezieller Detektoren hörbar machen. An diesem Abend soll das Interesse aber nicht nur auf die „Kobolde der Nacht“ gelenkt werden. Ein Referent des Museums wird Interessantes zur Geschichte und Bedeutung der Zitadelle beisteuern.

 

Für Erwachsene wird ein Teilnehmerbeitrag von 5 Euro erhoben. Kinder bis 12 Jahre dürfen kostenlos teilnehmen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Veranstaltung wird etwa zwei Stunden dauern.

 

Weitere Informationen über die lokale Naturschutzarbeit der NABU-Ortsgruppe Vechta sind im neugestalteten Internetauftritt www.nabu-vechta.de zu finden.

 

Klick zur Mitgliedschaft

 

--------------------------------------------

 

NABU - Kreisgruppe Vechta e.V.

 

Ludger Frye  /  Vorsitzender

Ahornstr.13,  49393 Lohne

  Tel (privat): 0 44 42 - 80 61 37

(nur wichtige Angelegenheiten)

 

Bei allgemeinen Fragen kontaktiere man zunächst:

Christoph Janku

Tel.(privat): 0 44 41 - 85 37 27

 

E-Mail: 

info@naturschutzbund-deutschland-kreisgruppe-vechta.de

----------------------------------------

 

 

 

Der Waldkauz - Vogel des Jahres 2017

STIEGLITZ  -  VOGEL DES JAHRES 2016

 

 

Copyright: Alle Fotos und Texte sind urheberrechtlich geschützt. Abdruck oder Speicherung ist erlaubt, aber nur nach vorheriger schriftlicher Einwilligung und unter Namensnennung.